Speck-Eintopf mit Birnen, Bohnen und Kartoffeln

Gesamtzeit: 45 min


Aktivzeit: 45 min


Einfach

Das Prinzip Eintopf ist einfach: mit wenig Aufwand ein Maximum an Geschmack. Und maximal wird’s garantiert, wenn wie in diesem Eintopf die Aromen von Speck, Zwiebeln, Birnen und grünen Bohnen zu einem grossartigen Ganzen verschmelzen.


 Rezept-Übersicht

für 4 Personen

  • 600 ggeräucherter Kochspeck vom Schweizer Schwein (am Stück)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 lGemüsebrühe
  • 500 ggrüne Bohnen
  • 1 BundBohnenkraut
  • 4 festkochende Birnen
  • 600 gKartoffeln
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

1 Portion enthält ca:

  • 800kcal
  • 34 gEiweiss
  • 55 gKohlenhydrate
  • 44 gFett

Produkt

  • 1

    Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Zusammen mit der Gemüsebrühe und dem Speck in einem grossen Topf zum Kochen bringen und geschlossen bei milder Hitze ca. 10 Minuten kochen.

  • 2

    In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und rüsten, zusammen mit den ganzen Birnen zum Speck geben. Das Ganze ca. 15 Minuten leicht weiterkochen lassen.

  • 3

    Währenddessen Kartoffeln schälen und in Salzwasser separat garen. Abgiessen und mit dem Bohnenkraut zum Eintopf geben. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen, 5 Minuten ziehen lassen und servieren.

Jetzt eigenes Rezept einsenden und gewinnen

Teilen Sie Ihr Lieblingsrezept mit der ganzen Schweiz. Ein gluschtiger Gewinn für uns alle.
Die besten Rezepte küren wir in unserem Jubiläumsbuch «Die besten Schweizer Familienrezepte».

Einreichen & gewinnen