Spareribs mit Sesam und Aprikosenkonfitüre im Ofen gebraten

Gesamtzeit: 1 h 15 min


Aktivzeit: 15 min


Marinieren: 2 h


Einfach

Diese süss-sauren Rippchen machst du ganz einfach im Ofen. Die würzige Marinade mit Paprika, Sesam und Aprikosenkonfitüre sorgt für besonders aromatisches Fleisch. Gleichzeitig funktioniert sie als Glasur, die im heissen Ofen wunderbar karamellisiert.


 Rezept-Übersicht

für 4 Personen

  • 2 kgSpareribs vom Schweizer Schwein
  • Salz
  • 4 ELAprikosenkonfitüre
  • 1 TLPaprikapulver, edelsüss
  • 5 TLZitronensaft
  • 2 ELSesam

1 Portion enthält ca:

  • 420kcal
  • 44 gEiweiss
  • 9 gKohlenhydrate
  • 23 gFett

Produkt

  • 1

    Spareribs portionieren. Aprikosenkonfitüre mit Paprikapulver, Zitronensaft und Sesam verrühren. Rippli damit bestreichen, in eine flache Auflaufform geben und mit Folie abgedeckt mind. 1–2 Stunden marinieren lassen.

  • 2

    Folie entfernen, leicht salzen, die Form in den auf 160 °C vorgeheizten Backofen geben und die Spareribs darin ca. 60 Minuten garen. Dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.

  • 3

    Spareribs aus der Form nehmen und sofort servieren.

     

    Dazu passt geröstetes Knoblauchbrot.

Jetzt eigenes Rezept einsenden und gewinnen

Teilen Sie Ihr Lieblingsrezept mit der ganzen Schweiz. Ein gluschtiger Gewinn für uns alle.
Die besten Rezepte küren wir in unserem Jubiläumsbuch «Die besten Schweizer Familienrezepte».

Einreichen & gewinnen