Busecca

Gesamtzeit: 1 h 10 min


Aktivzeit: 20 min


Einfach

Meine Story
Mein Vater Otto Bigler, war eine Person, die das Essen liebte, zum einen die sehr bodenständige zum andern auch die exklusive Küche. Sehr gerne vertiefte er sich in den damals erhältlichen Restaurantführer Gault Millau und suchte sich entsprechend ein Restaurant aus. Er war nicht die Person, die nur den exklusiven Fleischstücken frohlockte, jedoch verachtete er diese gar nicht, aber ihm war auch wichtig, wo bekomme ich z.B. einen Schweinefuss im Bierteig gebacken, in welchem Restaurant gibt es die beste Bouillabaisse, die Fischgerichte liebte er ebenso, wie die bodenständige Kost von Zwiebelkuchen, über Kuttelsuppe, bis hin zu einem schmackhaften Suure Mocke, mit einem feinen Zwetschgenkuchen als krönenden Abschluss.
Zum Andenken an meinen Vater, Otto Bigler, möchte ich Ihnen folgende Gerichte schmackhaft machen.
Oftmals trafen wir uns, die Familie, beim einen oder anderen zum Sonntagabendessen. Otto Bigler konnte man eine Freude bereiten, wenn folgende Gerichte auf den Tisch gezaubert wurden:

Gérard Bigler
3. Generation


 Rezept-Übersicht

für 4 Personen

  • 2 EL  Olivenöl
  • Zwiebel, gehackt
  • Knoblauchzehe, gehackt
  • Lauch, fein geschnitten
  • Rüebli, gewürfelt
  • ½  Sellerie, gewürfelt
  • Tomaten, gewürfelt oder 1 kleine Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)
  • mittlere Kartoffeln, gewürfelt
  • ½ Bund  Basilikum und Rosmarin
  • 50 g  Speckwürfeli
  • 500 g  Kutteln, in Streifen geschnitten
  • 2 EL  Tomatenpüree
  • 1 Liter  Fleischbouillon
  •  Salz, Pfeffer
  •  
  •  wenig Basilikum, zerzupft
  • 50 g  Sbrinz oder Parmesan, in Spänen oder gerieben

1 Portion enthält ca:

  • 368kcal
  • 30.6 gEiweiss
  • 20 gKohlenhydrate
  • 17 gFett
  • 1

    Öl in einer grossen Pfanne erwärmen. Gemüse, Kräuter und Speckwürfeli andämpfen. Kutteln beigeben, kurz mitdämpfen. Tomatenpüree daruntermischen. Bouillon dazugiessen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 40–50 Min. weich köcheln, würzen.

  • 2

    Busecca anrichten, mit Basilikum bestreuen, Käse dazu servieren.

Dazu passt ein Baguette

Jetzt eigenes Rezept einsenden und gewinnen

Teilen Sie Ihr Lieblingsrezept mit der ganzen Schweiz. Ein gluschtiger Gewinn für uns alle.
Die besten Rezepte küren wir in unserem Jubiläumsbuch «Die besten Schweizer Familienrezepte».

Einreichen & gewinnen